• Menü

Suchergebnisse zu "Steuern":

18.03.2019

• Gunnar Schupelius - Mein Ärger
Die Grundsteuer wäre nur gerecht, wenn man sie abschaffen würde

Vor etwa einem Jahr verlangte das Bundesverfassungsgericht eine Reform der Grundsteuer bis Ende 2019. Andernfalls, so entscheiden die Richter, müsse die Steuer ganz gestrichen werden.

Bund und Länder suchen nach einer gerechten Neuregelung der Steuer auf Grund und Boden. Doch die kann es gar nicht geben, meint Gunnar Schupelius.

... lesen Sie bei der BZ weiter ...

13.03.2019

• US-Ratingagentur droht Berlin mit schlechteren Noten

Die Prüfer entscheiden, wie teuer Kredite sind. Berlin steht wegen des Enteignungs-Volksbegehrens unter Druck.
... lesen Sie bei der Morgenpost weiter ...

06.03.2019

• Die Idee der Sozialdemokraten ist absurd

Die SPD will für Mieter mehr rausholen, indem die Grundsteuer nicht mehr auf die monatlichen Betriebskosten umgelegt werden soll. Doch die Abschaffung der Umlagefähigkeit ist nicht zu Ende gedacht. Das zeigt eine bestimmte Verkettung.
... lesen Sie bei der Welt weiter ...

05.03.2019

• Grundsteuer: Abschaffung der Umlegbarkeit ist politischer Irrweg

Der ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss, Spitzenverband der Immobilienwirtschaft, kritisiert die erneut vorgebrachte Idee seitens der SPD, die Umlegbarkeit der Grundsteuer auf die Miete zu untersagen. „Das ist ein politischer Irrweg und hätte weitere verfassungsrechtliche Fragen zur Folge. Denn die Grundsteuer würde ohne ihre Umlagefähigkeit aufgrund der wertabhängigen Ermittlung wie eine Vermögensteuer ausschließlich auf Immobilieneigentum wirken, was verfassungsrechtlich zweifelhaft erscheint“, sagt Dr. Andreas Mattner, Präsident des ZIA.“
... lesen Sie direkt beim ZIA weiter ...

04.03.2019

• Grundsteuer: Offenbar doch keine Einigkeit unter den Ländern
Reform muss einfach und aufkommensneutral sein

Der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland unterstützt Forderungen der Länder Bayern und Niedersachsen nach neuen Verhandlungen über eine Reform der Grundsteuer. „Eine Reform nach den Eckpunkten, über die sich der Bund und die Länder vermeintlich geeinigt hatten, wäre viel zu kompliziert und zu teuer“, sagte Haus & Grund-Präsident Kai Warnecke heute in Berlin.
... lesen Sie die ganze Pressemitteilung von Haus & Grund Deutschland ...

weitere Artikel filtern und anzeigen lassen:

weitere Artikel hier suchen: