• Menü

aktuelle Nachrichten

Hinweis:
Nutzen Sie bitte auch unsere "Nachrichten-Auswahl, weitere Nachrichten" um sich gezielt die vorhandenen Nachrichten zu einer Gruppe anzeigen zu lassen. Mit Klick auf "Rechtshinweise" werden Ihnen dann beispielsweise die vorhandenen Hinweise unserer Rechtsanwälte angezeigt.

Oder geben Sie einen Suchbegriff hier ein:

• Hinweis wegen der Herbstferien

Für die Zeit der Herbstferien vom 12. bis 23.10.2020 bleibt unsere Geschäftsstelle geschlossen. In dieser Zeit können Sie in dringenden Fällen in unserer Rubrik
Mitgliedschaft/Mitglieder empfehlen sich
Ansprechpartner finden.

Bleiben Sie gesund.

19.10.2020

• Mietendeckel-Wohnungen werden zur Mangelware in Berlin

Am 23. November tritt Stufe zwei des Berliner Mietendeckels in Kraft. Dann müssen die Mieten in laufenden Verträgen gesenkt werden, wenn die Wohnungen vor 2014 gebaut wurden. Immoscout sieht das als Grund dafür, dass das Angebot in diesem Segment bereits jetzt um knapp 60 Prozent eingebrochen ist.

...lesen Sie bei haufe.de weiter ...

17.10.2020

• Falscher Freispruch für Florian Schmidt

Was für ein Schmidteinander: Die Bezirksaufsicht hat Xhains Baustadtrat Florian Schmidt (Grünaußen) kritisiert, da sein Vorgehen in Sachen „Diese eG“ der „hohen Bedeutung des Akteneinsichtsrechts nicht ausreichend Rechnung trägt“.

--- lesen Sie bei Checkpoint Tagesspiegel ---

17.10.2020

• Schwedische Firma kauft tausende Wohnungen in Berlin
Warum ein dubioser Vermieter für Investor Heimstaden zum Problem werden könnte

Möbliert wohnen zum Wucherpreis. Das war die Praxis einer Firma, von der ein schwedischer Konzern 16 Häuser kaufte. Bewohner wollen nun die Miete mindern.

... lesen Sie beim Tagesspiegel weiter ...

16.10.2020

• Mietendeckel in Berlin
„Rot-Rot-Grün verdrängt die kleinen Vermieter“

Der Berliner Wohnungsmarkt spielt angesichts des Mietendeckel-Streits verrückt. Vor allem eine Gruppe gerät in Bedrängnis. Andere Investoren hingegen kaufen „wie verrückt“, berichten Marktkenner.

... lesen Sie bei welt.de weiter ...

• Weitere Artikel:

Wenn Sie sich weitere Artikel anzeigen lassen möchten, dann finden Sie hier die Einträge des letzten Monats.

... alle Einträge des letzten Monats anzeigen lassen ...

Hinweis:
Im folgenden Abschnitt finden Sie zu den meist gesuchten Themen die 3 aktuellesten Artikel und einen Link zu allen weiteren Einträgen im gleichen Themengebiet.
Für weitere Themengebiete nutzen Sie bitte auch unsere "Nachrichten-Auswahl, weitere Nachrichten" (am Anfang der Seite) um sich gezielt die vorhandenen Nachrichten zu einer Gruppe anzeigen zu lassen. Mit Klick auf "Rechtshinweise" werden Ihnen dann beispielsweise die vorhandenen Hinweise unserer Rechtsanwälte angezeigt.

Rechtshinweise

23.10.2019

• Kabinett beschließt GEG-Entwurf:
Ölheizungen werden verboten

Das neue Gebäudeenergiegesetz (GEG) sollte bereits im Januar erlassen werden, aber das Prozedere zieht sich. Mit Verspätung hat nun das Kabinett einen modifizierten Referentenentwurf gebilligt: Das Einbauverbot von Ölheizungen soll ab 2026 kommen, allerdings mit Einschränkungen.
... lesen Sie bei haufe.de weiter ...

09.07.2019

• BGH: Keine verschuldensunabhängige Haftung eines Recyclingunternehmens oder des Grundstückseigentümers bei Detonation einer Weltkriegsbombe

Der u.a. für das Nachbarrecht zuständige V. Zivilsenat des BGH hat entschieden, dass der Betreiber eines Recyclingunternehmens bzw. der Eigentümer des Betriebsgrundstücks nicht verschuldensunabhängig haften, wenn bei der Zerkleinerung eines Betonteils ein darin einbetonierter Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg detoniert und dadurch die Nachbarhäuser beschädigt werden.
... lesen Sie bei versr.de weiter ...

18.06.2019

• Mietendeckel:
Leserbrief von RA Wolfgang Becker an den Tagespiegel

Lieber Herr Schönball,

schon der zweite Satz Ihrer Berichterstattung bzw. Kommentierung zu dem Senatsbeschluss enthält rechtliche Fehler, weil dieser Beschluss noch kein Verbot bewirkt, weswegen Ihre Aussage, es dürften ab sofort die Mieten dieser Wohnungen fünf Jahre lang nicht erhöht werden, nicht richtig ist, sondern sogar absolut falsch.

Der Beschluss über die Eckpunkte ist kein Gesetz, auch keine Verordnung, kann auch im Übrigen nicht den Anspruch eines Vermieters aus § 558 BGB außer Kraft setzen, was Ihnen doch aber schlichtweg bekannt ist.

... weiterlesen ...
... alle Einträge zu Rechtshinweise anzeigen lassen ...

Miete

19.10.2020

• Mietendeckel-Wohnungen werden zur Mangelware in Berlin

Am 23. November tritt Stufe zwei des Berliner Mietendeckels in Kraft. Dann müssen die Mieten in laufenden Verträgen gesenkt werden, wenn die Wohnungen vor 2014 gebaut wurden. Immoscout sieht das als Grund dafür, dass das Angebot in diesem Segment bereits jetzt um knapp 60 Prozent eingebrochen ist.
...lesen Sie bei haufe.de weiter ...

17.10.2020

• Schwedische Firma kauft tausende Wohnungen in Berlin
Warum ein dubioser Vermieter für Investor Heimstaden zum Problem werden könnte

Möbliert wohnen zum Wucherpreis. Das war die Praxis einer Firma, von der ein schwedischer Konzern 16 Häuser kaufte. Bewohner wollen nun die Miete mindern.
... lesen Sie beim Tagesspiegel weiter ...

16.10.2020

• Mietendeckel in Berlin
„Rot-Rot-Grün verdrängt die kleinen Vermieter“

Der Berliner Wohnungsmarkt spielt angesichts des Mietendeckel-Streits verrückt. Vor allem eine Gruppe gerät in Bedrängnis. Andere Investoren hingegen kaufen „wie verrückt“, berichten Marktkenner.
... lesen Sie bei welt.de weiter ...
... alle Einträge zu Miete anzeigen lassen ...

Energie

14.06.2020

• Deutsche Wohnen
"Der Staat soll die Sanierungsumlage übernehmen"

Berlins umstrittener Vermieter Deutsche Wohnen geht in die Offensive. Der Staat soll den Mieteranteil der Sanierungskosten tragen.
... lesen Sie bei der Morgenpost weiter ...

04.06.2020

• Konjunkturpaket mit wichtigen Impulsen für das Wohnen

Haus & Grund für weitere Senkung der Ökostromumlage
... lesen Sie bei Haus und Grund Deutschland weiter ...

20.05.2020

• Nach Koalitionseinigung:
Nutzung von Ökostrom durch Mieter vereinfachen

Am Haus erzeugten Strom mit den Betriebskosten abrechnen: Das sollte der Gesetzgeber Vermietern endlich erlauben, findet Haus & Grund. So könnten Mieter direkt mit günstigem Ökostrom versorgt werden, der auf dem Dach ihres Mietshauses erzeugt wird.
... lesen Sie bei Haus & Grund Rheinland Westfalen weiter ...
... alle Einträge zu Energie anzeigen lassen ...

Bewirtschaftung

19.10.2020

• Mietendeckel-Wohnungen werden zur Mangelware in Berlin

Am 23. November tritt Stufe zwei des Berliner Mietendeckels in Kraft. Dann müssen die Mieten in laufenden Verträgen gesenkt werden, wenn die Wohnungen vor 2014 gebaut wurden. Immoscout sieht das als Grund dafür, dass das Angebot in diesem Segment bereits jetzt um knapp 60 Prozent eingebrochen ist.
...lesen Sie bei haufe.de weiter ...

17.10.2020

• Schwedische Firma kauft tausende Wohnungen in Berlin
Warum ein dubioser Vermieter für Investor Heimstaden zum Problem werden könnte

Möbliert wohnen zum Wucherpreis. Das war die Praxis einer Firma, von der ein schwedischer Konzern 16 Häuser kaufte. Bewohner wollen nun die Miete mindern.
... lesen Sie beim Tagesspiegel weiter ...

17.10.2020

• Falscher Freispruch für Florian Schmidt

Was für ein Schmidteinander: Die Bezirksaufsicht hat Xhains Baustadtrat Florian Schmidt (Grünaußen) kritisiert, da sein Vorgehen in Sachen „Diese eG“ der „hohen Bedeutung des Akteneinsichtsrechts nicht ausreichend Rechnung trägt“.
--- lesen Sie bei Checkpoint Tagesspiegel ---
... alle Einträge zu Bewirtschaftung anzeigen lassen ...

Gerichtsurteile

22.08.2020

• Mietendeckel: Mieter und Vermieter müssen noch auf Urteil warten

Vor einem halben Jahr trat der Mietendeckel in Berlin in Kraft. Dagegen regt sich Widerstand. Entscheiden müssen jetzt die Richter – doch vorerst bleibt die Unsicherheit.
... lesen Sie bei der Berliner Zeitung weiter ...

08.08.2020

• Mietendeckel erst ab 23.02.2020 gültig?

RA W.Becker zur Entscheidung des Landgerichts Berlin, wonach die Zivilkammer 66 am 31.07.2020 ein Urteil zum Mietendeckel verkündet hat

... weiterlesen ...

22.07.2020

• Überschwemmung im Keller:
Wann der Gebäudeversicherer zahlt

Gebäudeschäden, die durch sogenanntes Schichtwasser verursacht worden sind, sind ebenso wie Schäden durch Grundwasser nicht Gegenstand einer Gebäude-Leitungswasser-Versicherung.
... lesen Sie beim VersicherungsJournal weiter ...
... alle Einträge zu Gerichtsurteile anzeigen lassen ...

Pressemitteilungen

14.10.2020

• EU-Renovierungswelle ist unbezahlbarer Irrweg

Haus & Grund kritisiert europäischen Klimaaktionismus
... lesen Sie bei Haus & Grund Deutschland weiter ...

05.10.2020

• Grundsteuerrechner: Künftige Grundsteuer selbst berechnen

Spätestens ab 2025 wird die Grundsteuer in ganz Deutschland neu berechnet. Bis dahin muss sich jedes Bundesland für eine neue Berechnungsmethode entschieden haben. So hat es das Bundesverfassungsgericht im April 2018 festgelegt. Voraussichtlich ab 2021 werden die ersten Bundesländer je nach gewählter Berechnungsmethode mit der Abfrage von Daten beginnen und entsprechende Schreiben an die Eigentümer verschicken.
... lesen Sie bei Haus & Grund Deutschland weiter ...

30.09.2020

• Gutachten: Corona-Schulden nicht per Vermögensteuer finanzieren

Haus & Grund warnt vor weiteren Belastungen für die Mittelschicht
... lesen Sie bei Haus & Grund Deutschland weiter ...
... alle Einträge zu Pressemitteilungen anzeigen lassen ...

weitere Artikel hier suchen: