Suche

Rathaus Wilmersdorf
Herzlich willkommen bei
Haus & Grund in Berlin-Wilmersdorf

Kontakt

Haus- und Grundbesitzer-Verein Wilmersdorf e.V.

Güntzelstraße 55

10717 Berlin

Tel.: 030 / 883 15 68
Fax.: 030 / 886 282 02
E-Mail:info@hug-wilmersdorf.de

Nachricht schreiben, auch zum Newsletter anmelden

Schlagzeilen

17.5.2018
Betrüger missbrauchen die DSGVO für Phishing-Mails
Das neue EU-weite Datenschutzrecht nutzen Betrüger aus, um bei E-Mail-Empfängern Unsicherheit zu stiften.
Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) wird in vielen aktuellen Phishing-Mails als Grund genannt, jetzt Nutzerdaten zu bestätigen.
Doch wer das macht, liefert seine Daten an die Kriminellen.
... lesen Sie bei der Verbraucherzentrale NRW weiter ...

17.5.2018
Die besten Wohngebäude-Versicherungen
Die Morgen & Morgen GmbH hat in ihrem jetzt veröffentlichten „M&M Rating Wohngebäude“ 183 Tarife von 72 Anbietern bewertet. Fast ein Viertel davon erhielt die Höchstbewertung „fünf Sterne“.183 Wohngebäude-Tarife von 72 Versicherern sowie Deckungskonzept-Anbietern hat das Analysehaus Morgen & Morgen GmbH (M&M) im kürzlich veröffentlichten „M&M Rating Wohngebäude“ untersucht.

14.5.2018
Berlin: Änderung der Bauordnung für Berlin (BauO Bln)
Das vierte Gesetz zur Änderung der Bauordnung für Berlin ist am 20.04.2018 in Kraft getreten.
14.5.2018
Mehr Tempo in der Energiewende:
ENERGIETAGE 2018 zwischen Zielkonflikten und Lösungsansätzen
Drei Tage intensiver Debatten der Energiewende in Deutschland: Mehr als 350 Referent*innen diskutierten in 57 Einzelkongressen, Podien und Workshops Rahmenbedingungen und aktuelle Trends. Die Veranstaltungen, zu denen sich knapp 10.000 Teilnehmer*innen angemeldet haben, ermöglichten einen umfassenden Rundumblick über Energiewende und Klimaschutz.

14.5.2018
Zentralverbandstag Haus & Grund | 2018 | Hannover
Heimat beginnt in den eigenen vier Wänden: Haus & Grund feiert 132. Verbandstag in Hannover
... lesen Sie die Pressemitteilung vom 3.5.2018 ...
... sehen Sie sich die Fotostrecken auf flickr an ...

Eigentumsförderung - was kommt auf uns zu?

Am Donnerstag, den 31.5.2018 findet die gemeinsame Veranstaltung von Haus & Grund Berlin und CDU Berlin in der CDU-Landesgeschäftsstelle Berlin, Kleiststraße 23-26, 10785 Berlin statt.
Spezielle Gäste sind:
  • Jan-Marco Luczak, MdB (Obmann im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz)
  • Dr. Carsten Brückner (Vorsitzender Haus & Grund Berlin)
  • Christian Gräff, MdA (Sprecher für Bauen und Wohnen)
  • Thomas Bestgen (Geschäftsführer UTB Projektmanagement GmbH)
Anmeldungen bitte bis 28.5.2018 an die Geschäftsstelle von Haus & Grund Berlin

Überblick

Vorstand

vorvorstand
Erfahren Sie mehr über den Vorstand von Haus & Grund Wilmersdorf
» weiter

Beratung & Service

vorberatung
Erfahren Sie hier, was wir für Sie tun können
» weiter

Veranstaltungen

vorveranstaltung
Erfahren Sie hier mehr über unsere Veranstaltungen
» weiter

Aktuelles: Miete, Mietpreisbremse & Co.

themen-vor
Aktuelle Informationen von Haus & Grund
» weiter

Geschäftsstelle / Wir über uns

vorwirueberuns
Was Sie von unserem Verein als Teil der Eigentümer-Schutzgemeinschaft Haus & Grund Deutschland erwarten dürfen
» weiter

Mitglieder empfehlen sich

vormitgliederempfehlung
Angebote von Dienst- und Werkleistungen durch unsere Mitglieder
» weiter

Meinungen, Rechtshinweise

vor-drei-affen
Meinungen zu aktuellen Fragen
» weiter

Fördermittel, Immobiliendarlehen

vorfinanz
Fördermittel, Immobiliendarlehen
» weiter

Meinungen und Rechtshinweise

5.5.2018
Kappungsgrenze
Im Gesetz- und Verordnungsblatt vom 5. Mai 2018 ist nunmehr die (neue) Verordnung zur Senkung der Kappungsgrenze gemäß § 558 I BGB vom 10.04.2018 veröffentlicht worden, die zum 11.05.2018 in Kraft tritt und mit Ablauf des 10.05.2023 wieder außer Kraft tritt.

W. Becker, Rechtsanwalt
Vorsitzender Haus & Grund Wilmersdorf

2.5.2018
Welcher Verwalter zuständig für WEG-Abrechnung?
In Heft 8 der Zeitschrift Das Grundeigentum ist ab Seite 522 eine Entscheidung des BGH veröffentlicht, die auch von Herrn Dr. Briesemeister (Seite 488) angesprochen und kommentiert wird.
Diese Entscheidung beschäftigt sich damit, welcher Verwalter nach einem entsprechenden Verwalterwechsel für die Jahresabrechnung zuständig ist. Dies entscheidet der BGH danach, wann die Abrechnungspflicht nach § 28 III WEG entstanden ist. Demgemäß trifft die Abrechnungspflicht den Verwalter, der zu diesem Zeitpunkt Verwalter der Wohnungseigentümergemeinschaft ist.

... lesen Sie dazu die Hinweise von RA Wolfgang Becker ...

Pressemitteilungen

07.05.2018

Koalition schafft vernünftige Basis für Modernisierung des Mietwohnungsbestandes

Haus & Grund begrüßt einfache Regelung für kleine Modernisierungen
» weiter
03.05.2018

Heimat beginnt in den eigenen vier Wänden

Haus & Grund feiert 132. Verbandstag in Hannover
» weiter
25.04.2018

Haus & Grund begrüßt Bauausschuss des Bundestages

Erfolgreiche Wohnungspolitik nur mit privaten Einzeleigentümern
» weiter

Grundsteuer, Mietspiegel, Mietpreisbremse, Sozialwohnungen

24.1.2018
Streit zwischen Land und Bund über Sozialwohnungen in Berlin eskaliert
470.000 Hektar besitzt die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben und mehr als 37.000 Wohnungen – die BImA ist damit nach eigenem Bekunden „eine der größten Immobilieneigentümerinnen Deutschlands“. Die BImA gehört dem Bund. In Deutschland herrscht dramatische Not an billigen Mietwohnungen und Sozialimmobilien. Wie viele Grundstücke verkaufte die BImA zur Linderung der Not zu günstigen Preisen an Länder und Kommunen in den vergangenen zwei Jahren? Elf!
... lesen Sie den Artikel im Tagesspiegel ...

5.1.2018
Mieten-Explosion wegen Grundsteuerreform
Neue Formel: Immobilieneigentümern droht 30-fache Grundsteuer-Erhöhung

Der Eigentümerverband Haus & Grund warnt vor erheblichen Belastungen für Hausbesitzer und Mieter durch die geplante Grundsteuerreform und fordert die Bundesregierung auf, die Reform zu stoppen.
Wie FOCUS berichtet, hat der Verband für 500 Immobilien in verschiedenen Städten die Grundsteuer nach der neuen Formel berechnet und eine Erhöhung um durchschnittlich das 30-fache ermittelt.
... lesen Sie bei Focus online weiter ...

29.11.2017
Wohnungsnot in Berlin: Diese Tipps geben Wohn-Experten den Berliner Mietern
Am Mittwoch haben Leser der Berliner Morgenpost die Telefonaktion zum Thema Mieten, Wohnen und Kaufen genutzt und ihre Fragen an die Experten Dieter Blümmel vom Eigentümerverband Haus und Grund, Reiner Wild vom Berliner Mieterverein und Dirk Wohltorf vom Immobilienverband IVD gestellt. Dies sind die wichtigsten Fragen und Antworten.
... lesen Sie den Artikel in der Morgenpost ...

20.11.2017
Streitgespräch über Mieten Wer ist verantwortlich für die Wohnungsnot in Berlin?
Der Präsident des größten Immobilienwirtschaftsverbandes (Kai H. Warnecke, Haus & Grund Deutschland) diskutiert mit dem Direktor des Deutschen Mieterbundes (Lukas Siebenkotten) über Mietsteigerungen, Mietspiegel und Rendite.
... lesen Sie im Tagesspiegel weiter ...

Berliner Mietspiegel 2017: Quo vadis Berliner Mieten?

Am 13.6.2017 hat Haus & Grund Berlin eine Info-Veranstaltung zum Berliner Mietspiegel 2017 im Grand Hyatt Berlin durchgeführt.

So finden Sie zu uns:

Direkt am U-Bahnhof Güntzelstraße nahe Bundesallee, gegenüber ADAC

Mitglieder und ihre Immobilie

Mitglied werden

Informationen für Interessierte

Download/Ausdruck pdf-Datei mit Satzung und Aufnahmeantrag

Download-Center und interessante LINKs

beste Verbindungen:


  • BBSR Wohnungsmarkt Prognose 2030
  • GDV Einbruchreport 2015
  • BERLIN: Stadtentwicklungsplan Wohnen 2025
  • Richtiges Lüften in Haus und Wohnung. Fachverband Gebäude-Klima e.V.
  • BSR
  • Winterdienst in Berlin

Hinweis auf die neu geordneten Download-Bereiche bei den Themen
  • Neues von Haus & Grund
  • Miete und Mietspiegel
  • Energetische Sanierung